Die Gehörgänger beim Weihnachtsmarkt in Papenburg

Die Gehörgänger
Ein kleiner Chor verschenkt Weihnachtslieder

Die Gehörgänger treten als Miniatur-Chor in Erscheinung und verschenken auf ihren Wegen winterliche Ständchen an kleine Besuchergruppen oder einzelne Personen. Je nach Situation und Stimmung der Anwesenden wird ein passendes Lied gewählt, mit charmanter Präsenz angestimmt und ehe sich die Beschenkten versehen, ist das kleine Konzert vorbei. Die Gehörgänger ziehen
weiter, die beschwingte Intervention klingt in der Erinnerung nach.
Dieser Walk Act wirkt durch die spontane persönliche Begegnung zwischen Künstlern und Zuschauern. Was zunächst mit einem persönlichen Ständchen für wenige Zuhörer beginnt, zieht weitere Menschen an und nicht selten endet
ein kleines Platz-Konzert mit einem unverhoft entstandenen Chor aus Besuchern, die gemeinsam ein Weihnachtslied zum Besten geben.